Andrea Gust: Yoga ist meine Haltung

° Geboren im November 1974 in Frankfurt am Main, aufgewachsen in Kahl am Main
° Diplom-Betriebswirtin (FH) & Betrieblicher Gesundheitsmanager (TÜV)
° Yogalehrer (BDY)
° Mompreneur & Talententwickler seit 2013
° Controlling-Allrounder (Industrie, Agentur, Bank, Startup)
° Bewegungswunder (Marathoni 2006, Yogi seit 2007)

Ich schätze Yoga als Instrument der Gesundheitsförderung & Persönlichkeitsentwicklung.
Sei Du Du! Auf der Yogamatte und im Leben.
Du sollst Dich wohlfühlen, „Ja“ zu Dir sagen, aufrecht als Alltagsheld durch ́s Leben gehen.
Yogatrends interessieren mich nicht.

Inspirieren, Impulse geben und irgendwo (Lach-)Muskeln züchten: Das füllt mich aus!

Ich will die Welt wortwörtlich gesünder machen.

Als Betriebswirtin verbinde ich  Business Yoga mit Betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM) und berate Firmen in Sachen Corporate Health.
Als Zahlenmensch kenne ich die positiven Wirkungen von Yoga, im Vor- und Nachkommabereich.

Yoga ist meine Haltung.

Dafür will ich Dich begeistern!

Jetzt weißt Du das Wesentliche. Practice with me, Practice with yourself and all is coming!

Kundenstimmen & Referenzen

„Yoga in der Mittagspause mit Andrea war wie ein kurzes Abtauchen aus dem Alltag, um eine kleine Oase der Ausspannung für sich zu haben. Eigentlich genau das Richtige, um Energie zu sammeln für die zweite (Arbeits-)Tageshälfte!
Andrea hat sich auf jeden der Teilnehmen einzeln eingelassen und evtl. körperliche oder konditionelle Einschränkungen während den Übungen berücksichtigt.
Mit ihrer sehr einfühlsamen, ruhigen und zum Teil auch lustigen Art („Frankfurter Stadtwald“ bei der Baum-Position) hat sie dazu beigetragen, dass man sich wohl fühlt und immer wieder gerne zurückkommt.
Diese Stunde in der Woche war ein sportliches und auch persönliches Highlight und ich freue mich, bald wieder teilnehmen zu können!“ (Fafa P. aus M.)

Mainyogis im Lotussitz

Für diese Unternehmen und Organisationen habe ich schon gearbeitet:

Wie mainyogis entstand…

…spontan im November 2015. Aus dem Wortspiel „Main+Yogis“

entwickelte sich cropped-visitenkarte_logo2.png

Mein Dank gilt

  • Meiner Tochter. Für Dich werde ich die Beste sein.
  • Meinem Mann. Danke, dass Du an mich glaubst.
  • Meinen KollegInnen und Ex-KollegInnen, on and off the mat, wie es so schön heißt. Danke für Euer Vertrauen.
  • Den zahllosen Steinen & Steinchen auf meinem Weg.
    Als Yogi habe ich gelernt, dass es wunderbare Steine & Steinchen sind und sie in meinem Steingarten sinnvoll abgelegt.
  • Meinen mompreneurs Rhein-Main.
    Ohne Euch wäre ich nicht so weit.
  • Meinen 12 Mitgründern & den Machern der KOMPASS gGmbH.
    Euer Mut ist mein Ansporn.
  • Meinen Yoga-Lehrern: Marie-Luise K., Tanja L., Christiane J., Sammy A., Marion M., Jo Phee.
    Eure  Hingabe ist beispiellos.
  • Meinen Yogaschülern.
    Euer Lächeln nach Stundenende berührt mich zutiefst.
  • Meinen Yogis beim DTB & Shiva.
    Ihr pflanzt den Yoga-Samen in den Vereinen und in Rhein-Main.
  • Meiner Freundin Simone M.. Deine Grafiken sind perfekt.
  • Meinen Eltern. Für die perfekte Mischung Ha+tha oder Yin+Yang.

mainyogis ist so besehen meine Antwort auf’s Leben: Die Welt braucht Mainyogis, friedvolle Helden auf und neben der Matte, im Alltag und Büro.

Kraftvoll gelassen.