Post Corona – Zuversichtliche Grüße aus der Welt von morgen

Sonnenaufgang

Vielen Fragen sind Mitte März 2020 aufgetaucht. Corona hat uns verändert und wird uns weiterhin verändern. Mit ganz viel Zuversicht hin zu digitalen Realisten.

Das ist keine Hirngespinst, sondern ein absehbarer Trend hin zur 90%-Ökonomie, die kürzlich THE ECONOMIST ausrief. Weniger Gedränge allerorten, mehr Abstand, mehr Anstand. Umdenken beginnt dann wieder im Kopf und findet neue Wege, indem wir sie gehen und keine künstliche Intelligenz uns vorschreibt, was zu tun ist. Eine schöne neue Welt, die Post-Corona-Welt.

Wir werden unsere Plätze wie Arbeitsplätze darin finden: Anders wird es sein und sich zunächst komisch anfühlen, in der Post-Corona-Gesellschaft, die so gerne Post-carbon sein möchte. Wie geht das?

Naja, dann einfach weiter so #flattenthecurve. Wir flachen die exponentielle Ausbreitung von Covid-19 ab, indem wir uns selbst den Lockdown verordneten. Da ist die Menschheit selbst drauf gekommen, das war keine künstliche Rechenleistung. Und dann flachen wir genauso die globale Erderwärmung ab. Geht doch. Fliegen wir weniger, beruflich wie privat. Geht doch. Konsumieren wir nachhaltiger, regionaler, ethisch fair und korrekt. Geht doch. Werden wir Deutschen etwas nordischer in punkto Arbeitszeit und Vereinbarkeit. Geht doch. Lernen wir den asiatischen Distanz-Gruß. Geht doch.

Wir können und dürfen uns ändern, unsere Hirnstrukturen lassen das zu. Evolution sagen die einen, geht doch, schreibe ich. Zeigen wir den ganzen Pessimisten und Ambivalenten da draußen, was geht. Zeigen wir Ihnen, dass Netzwerke biologisch gesehen eine sehr ökologische Lösung sind. In diesem Sinne haushalte ich mit meinen Talenten im Ringana-Netzwerk und freue mich auf das, was da noch kommt.

(Text in Anlehnung an Webinar mit Matthias Horx vom 28.Mai 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.